Brett 5: Manfred Schulz - Felix Gappel 0:1

11.02.2014 19:57 (zuletzt bearbeitet: 22.09.2014 09:59)
avatar  Schmidt
#1 Brett 5: Manfred Schulz - Felix Gappel 0:1
avatar

mfg
Jürgen Schmidt


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2014 13:41
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Brett 5: Manfred Schulz - Felix Gappel
Gast
( gelöscht )

Kann mir mal jemand helfen...ich spiele zwar nicht schlecht(bilde ich mir zumindest ein);
gegen Felix habe ich aber keine Chance (Vater und PC sind zu stark für mich)
also der Punkt ist weg!!! oder ????


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2014 21:46
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Brett 5: Manfred Schulz - Felix Gappel
Gast
( gelöscht )

Hallo Manfred,
das ist wirklich eine sehr schwierige Situation. Der Springer g6 muss unbedingt gefesselt werden. Aber hinschmeißen würde ich noch nicht! Stell Felix eine Falle.
32. Dxf6,...Kh7; 33. Df5! Wenn er dein Pferd schlägt kannst Du mit Lc2 völlig ausgleichen, denn das ist eine starke Drohung. Warte die nächsten Züge ab. Die Dame auf e2 zurückzuziehen ist auch nicht schlecht, aber dann kommt mit Sicherheit Se5 und dann kommst Du in Teufels Küche. Vielleicht fällt er auf den Trick rein, wäre eigentlich natürlich.
Gruß, Harald


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2014 23:25
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Brett 5: Manfred Schulz - Felix Gappel
Gast
( gelöscht )

Wow, der Felix ist ein extrem schlaues Kerlchen mit seinen 9 Jahren. In seiner Altersklasse wahrscheinlich einer der besten Schachspieler. Naja, Magnus Carlsen war auch mal 9 Jahre alt.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!